Schreinereien

Grundlerstr. 16, Rottenacker
Bachzimmer Strasse 37/1, Immendingen
Johannesstr. 26, Kellinghusen
Kreuznacher Str. 35, Sprendlingen

Schreinereien

Schreinerei ist der in Süddeutschland und Westdeutschland gebräuchliche Begriff für Tischlereien. In einer Schreinerei arbeiten meist mehrere Schreiner beziehungsweise Tischler an der Herstellung und Bearbeitung von diversen Bauelementen. Dazu gehören unter anderem Möbeln, Treppen, Verkleidungen und weiterer Arbeiten wie die Herstellung von Booten, Truhen oder Gestellen. Schreinereien, die die verschiedensten Arbeiten mit Holz ausführen, finden sich beispielsweise in Cottbus, Nürnberg, Berlin, Mannheim, Mülheim und Essen. Das hauptsächlich zur Verarbeitung kommende Material ist Vollholz in seinen verschiedenen Ausprägungen (Schnittholz, Furniere usw.), doch in den letzten Jahrzehnten kamen immer mehr neuartige Holzwerkstoffe hinzu. Dazu gehören Plattenwerkstoffe, Kunststoffe, Aluminium und der meistverarbeitete Werkstoff, die MDF- Platte. Eine Schreinerei kann grob in drei Bereiche eingeteilt werden und zwar Maschinenraum, Bankraum und Oberflächenbehandlungsraum, allerdings ist in einigen Schreinereien auch noch ein Lagerplatz für das Aufstapeln und Trocknen des Schnittholzes untergebracht. In den Schreinereien kommen diverse Maschinen wie Kreissäge, Hobelmaschine, Furnierpresse oder Kantenanleimer zum Einsatz. Die hauptsächlich in Schreinereien verrichteten Arbeiten sind Zuschneiden, Ablängen, Aushobeln, Fräsen, Furnieren, Schleifen sowie das Herstellen von Verbindungen, Bohrungen, Flächen und Kanten.

Noch mehr Informationen zu Schreinereien und Schreinern beziehungsweise Tischlereien und Tischlern sind im Internet zum Beispiel hier zu finden.

Schreinereien im dieser Orten:

Hamburg, Essen, Dortmund, Berlin, Wuppertal, Frankfurt, Hamm, Oberhausen, Krefeld, Ratingen