Branchenbuch Pflegedienste in Bremen:

Seite: 1

Pflegedienste in Bremen

Pflegedienste

In der gewohnten Umgebung einer pflegebedürftigen Person, ist die individuelle Pflege und Versorgung eine sinnvolle Ergänzung zu sonstigen ärztlichen Leistungen. Zu Hause fühlt sich ein pflegebedürftiger Mensch oft am wohlsten. Dieser Umstand trägt wesentlich zur Besserung, Genesung und dem Wohlbefinden bei, weswegen die ambulante häusliche Pflege durch einen Pflegedienst in der Regel der stationären Pflege, etwa in einem Altenpflegeheim, vorgezogen wird. So genannte Sozialstationen haben es sich zur Aufgabe gemacht, betreuungsbedürftigen Menschen die nötige Altenpflege und Krankenpflege, in der jeweils eigenen Wohnung (gegen Entgelt), zukommen zu lassen. Sozialstationen sind Einrichtungen von privaten Trägern oder öffentlichen Trägern der Freien Wohlfahrtspflege (wie etwa das Deutsche Rotes Kreuz, Caritas und Diakonie). Mitarbeitende der Sozialstationen sind Teil der professionellen Pflege in Deutschland, mit unterschiedlicher beruflicher Qualifikation. Ähnliche Pflegedienste von gewerblichen Anbietern tragen in vielen Fällen die Bezeichnung ambulanter Pflegedienst.

Im Online-Firmenverzeichnis von Web2day finden sich viele Pflegedienste, die die unterschiedlichsten Arten von Pflegeleistungen anbieten, beispielsweise in den Städten Hamburg, Trier, Krefeld, Castrop-Rauxel, Leipzig, Viersen, Lüneburg, Braunschweig und im Fuldatal. Die Pflegedienste wollen die zahlreichen Vorteile der Werbung im Internet nutzen und wenn Sie auch Ihren Pflegedienst im Web bekannt machen möchten, nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf und unsere Mitarbeiter rufen Sie umgehend zurück, um Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zu unterbreiten.

Was Sie unter anderem tun können, wenn Sie pflegebedürftig werden, erfahren Sie beim Bundesministerium für Gesundheit (Abkürzung: BMG).