Branchenbuch Metallbau in Bayern:

Firma Flötzinger Am Anger 11, 85435, Erding weiterlesen
Schmid Landtechnik GmbH Hauptstr. 11, 83562, Rechtmehring weiterlesen
AWN Anton Walter Stahl- und Metallbau GmbH Oerstedstr. 3, D-90431, Nürnberg weiterlesen
Burk Kunstschmiede & Metallgestaltung Finningerstraße 56, 89231, Neu-Ulm weiterlesen
DKM Anlagenbau GmbH Donaustr. 13, 94491, Hengersberg weiterlesen
Gruber Metallbau GmbH & Co. KG Faßbinderstr. 7, 94347, Ascha weiterlesen
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 .. letzte

Metallbau in Bayern

Metallbau

Als Metallbau wird die großtechnische Verwendung von Metall im Bauwesen und in der Industrie bezeichnet, wobei sich der Begriff nur schwer abgrenzen lässt. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird die Bezeichnung Metallbau für eine Vielzahl von metallverarbeitende Sparten und Gewerken verwendet. Unternehmen die im Metallbau tätig sind finden sich unter anderem in Dresden, Bern, Hamburg, Osnabrück, Berlin, Karlsruhe und Nürnberg. Der Metallbau spielt zum Beispiel im Anlagenbau eine große Rolle. Das rührt daher, dass vielen technischen Bestandteilen von industriellen Anlagen ein Tragwerk aus Metall und Blech zugrunde liegt und neben Rohrleitungen und Traggerüsten auch Kessel und Reaktoren aus diesem Werkstoff bestehen. Die Fertigung von Fenstern, Türen und Fassaden sowie anderer Bauteile aus Aluminium oder Stahl wird ebenfalls als Metallbau bezeichnet, wobei sich im Stahlbau die Verwendung von Metall auf die Errichtung von Skelettbauten konzentriert. Diese Konstruktion eignet sich sowohl für Wohngebäude als auch für Gewerbegebäude, doch die Blechverarbeitung begleitet sowieso nahezu jedes Bauvorhaben. Die Blechverarbeitung findet dort bei der Dacheindeckung, der Regenwasserabführung und der Fassadeneinkleidung vielfältige Einsatzfelder. Das weitläufige Feld des Metallbaus wird auch von zahlreichen Berufsgruppen angeschnitten, wie den Spenglern, Klempnern und Metallbauern. Ausbildungsgänge im Bereich des Metallbaus werden unter anderem in Berufsbildenden Schulen angeboten, außerdem noch in Fachschulen, Fachhochschulen und in weiterbildenden Seminaren der Arbeitsmarktdienste.

 

Weitere Informationen zum Thema Metallbau und Metallbauer finden sich im Internet, beispielsweise hier.