Branchenbuch Cafes in Bayern:

Cafe Bistro Journal Altdorfer Straße 14, 91207, Lauf an der Pegnitz weiterlesen
Alberti Back GmbH Ferdinand-Winter-Weg 1, 83075, Bad Feilnbach weiterlesen
Alfred Müller Pfarrer-Grieb-Weg 7, 91286, Obertrubach weiterlesen
Barbara Krönner Obermarkt 8, 82418, Murnau weiterlesen
Beanery Coffeeshop Unterer Markt 22, 92637, Weiden weiterlesen
Bergmeister e.K Max-Josefs-Platz 15, 83022, Rosenheim weiterlesen
Brotkörble Kirchplatz 4, 87463, Dietmannsried weiterlesen
Café am Bichl In den Grüben 162, 84489, Burghausen weiterlesen
Café Bistro Stärkl Am Mühlgraben 7, 85435, Erding weiterlesen
Cafe Forum Im Hag 13, 83512, Wasserburg weiterlesen
Seite: 1 2 3

Cafes in Bayern

Cafes

Ein Café ist eine Gaststätte, in der unter anderem Kaffee und oft auch Kuchen angeboten wird. Manchmal werden solche Einrichtungen auch als Kaffeehaus bezeichnet. Die ersten Kaffeehäuser entstanden im Osmanischen Reich. Im westlichen Europa wurde das erste Café 1647 gegründet. Nach und nach ersetzte der Kaffee die bis dahin üblichen alkoholischen Getränke. Dennoch wurde bis ins 18. Jahrhundert die Biersuppe als übliche Frühstücksnahrung und das Bier als Getränk, den ganzen Tag über, zu sich genommen. Ein Kaffeehaus war auch früher ein Ort, an dem viel gespielt wurde, insbesondere Schach. Es gab damals sogar fest angestellte Profis in den Cafes, die gegen die Besucher um einen Einsatz, also um Geld, spielten. Die Bezeichnung Kaffeehaus ist in Österreich auch heute noch üblich, wohingegen in Deutschland und in der Schweiz fast ausschließlich der Begriff Café gebräuchlich ist. Typisch für heutige Cafés sind kleine Tische, zierliche Stühle, Zeitungslektüre, Getränkeangebot, Kuchen und Torten. Die Grenze zum Bistro oder zum Restaurant können hierbei fließend verlaufen.

In dem Online Branchenverzeichnis findet man Cafes in vielen Städten, zum Beispiel in Hannover, Wedel, Essen, Baden-Baden, Karlsruhe oder Stuttgart.  Mehr Informationen zum Thema Kaffee findet man auf dieser Internetseite.