Sprachstörung

Sprachstörung

Liegt bei einem Menschen eine Sprachstörung (auch Sprachfehler genannt) vor, ist bei ihm die gedankliche Erzeugung von Sprache gestört, wodurch der Sprachaufbau und das Sprachvermögen beeinträchtigt werden. Bei der Sprechstörung ist bei dem Patienten hingegen in erster Linie die motorische Erzeugung von Lauten beeinträchtigt. In der heutigen Zeit werden verschiedene Arten von Sprachstörungen differenziert, wie etwa Störungen der Schriftsprache (Dyslexie und Dysgraphie) oder auch Sprachentwicklungsstörungen. Des Weiteren sind Sprachabbau und Sprachverlustsyndrome bekannt, dazu zählen beispielsweise Dysphasie, Aphasie, das so genannte Landau-Kleffner-Syndrom sowie der Sprachabbau bei Demenz (auch bei Hellerscher Demenz). Zu den Sprachstörungen gehören auch die Störungen des Sprachverständnisses, fehlende akustische Wahrnehmung und die Worttaubheit. Ein Beispiel dafür ist die Rezeptive Sprachstörung.

 

Im Online-Branchenverzeichnis von www.Web2Day.de finden sich viele Sprachtherapeuten und Sprachtrainer, die verschiedenste Sprachstörungen behandeln, zum Beispiel in den Städten Hamburg, Kappeln, Kassel, Aachen, Unna, Brandenburg, Friedrichshafen und Paderborn. Die Sprachtherapeuten und Sprachtrainer wollen das Internet nutzen, um den Menschen umfangreiche Informationen über ihre Form der Sprachtherapie bereitzustellen. Wenn auch Sie Ihre Sprachtherapie im Web umfangreich präsentieren möchten, nehmen Sie doch Kontakt mit unseren Mitarbeitern auf, damit diese Ihnen die umfangreichen Leistungen erläutern können, die Ihnen von www.web2day.de geboten werden. Zu den Leistungen unserer Agentur gehören beispielsweise Landingpages (Landeseiten), Webmarketing, Webdesign und die Betreuung von Adwords Kampagnen.

 

Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Bedeutungen des Begriffs Sprachstörung finden sich unter anderem hier.