Branchenbuch Geflügelzüchtereien:

Ertl Geflügelzüchterei Rottenwöhr, D-84323, Massing weiterlesen
Andreas Kuypers Theodorstr. 34, 47574, Goch weiterlesen
Björn Pöhlsen Seefeld 15, 23843, Bad Oldesloe weiterlesen
Clemens Schillmöller GmbH Hogenbögen 88, 49429, Visbek weiterlesen
Damwildfarm Bauhaus Inh. Siegfried Kunde Hemdener Ringstr. 10, 46399, Bocholt weiterlesen
Dieter Frank Biebernseeweg 32, 63075, Offenbach weiterlesen
Eskildsen GmbH Am Lindigt 1, 04668, Grimma OT Mutzschen weiterlesen
Fa. Austing Oldorf 11, 49401, Damme weiterlesen
Freddy's Hühnerhof GmbH & Co. KG Sommerdamm 81, 67550, Worms weiterlesen
Geflügel Hüsing GmbH Industriestr. 23, 49685, Emstek weiterlesen
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 .. letzte

Geflügelzüchtereien

Geflügelzüchtereien

Geflügelzüchtereien beschäftigen sich mit der Zucht von unterschiedlichstem Geflügel. Geflügel ist der Oberbegriff für alle Vogelarten, die von den Menschen als Nutztiere gezüchtet und gehalten werden. Des Weiteren zählen auch Wildvögel, die gezielt zum Verzehr gejagt werden, zum Geflügel. Die meisten Geflügelarten, die in der heutigen Zeit in der EU verzehrt werden, gehören zu den Hühnervögeln oder den Gänsevögeln. Einige Arten werden als Haustiere gehalten, wobei dann auch von Hausgeflügel gesprochen wird. Hausgeflügel stellt eine besonders wichtige Nahrungsquelle da, weil die jeweiligen Menschen nicht so abhängig von zentralen Versorgungsstellen sind. Auch das Ziergeflügel zählt zum Geflügel, dient aber der Zierde und ist nicht für den Verzehr vorgesehen. Die Geflügelproduktion in den Geflügelzüchtereien erfolgt erfolgt in erster Linie zur Gewinnung von tierischem Eiweiß in Form von Fleisch und Eiern, wie Hühnereier, Wachteleier und Straußeneier. Auch die Federn aus den Geflügelzüchtereien stellen manchmal einen wirtschaftlichen Faktor da, wie bei Gänsedaunen, Pfauenfedern und Straußenfedern. Geflügelfleisch hat im Allgemeinen einen niedrigen Fettgehalt und enthält wie andere Fleischarten Proteine, Vitamine und Mineralstoffe. Als Hausgeflügel werden vor allem Ente, Gans, Haushuhn, Truthahn, Taube und Strauß gezüchtet. Zum Wildgeflügel bzw. Federwild zählen unter anderem Rebhuhn, Perlhuhn, Fasan und Wachtel, wohingegen Auerhahn, Birkhuhn und Wacholderdrossel gefährdet sind und nicht mehr gejagt werden dürfen.

 

Im Branchenverzeichnis von Web2Day finden sich viele Geflügelzüchtereien, zum Beispiel aus Massing, Landau, Goch, Bocholt, Offenbach und Borken. Neben einem Branchenbucheintrag bieten wir noch viele weitere Leistungen im Bereich des Internetmarketing, wie z.B. Suchmaschinenoptimierung (Abk. SEO), Suchmaschinenmarketing (Abk. SEM), Betreuung von Google AdWords Kampagnen und die Erstellung einer Website inklusive Webdesign und redaktionell geprüften Inhalten. Wenn Sie Ihre Geflügelzüchterei bzw. Ihre Geflügelzüchtereien ebenfalls im Web vermarkten wollen, nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf.

 

Ähnliche Themenbereiche wie Landwirt, Geflügelzucht, Wild und Geflügel können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Wichtige Informationen für Verbraucher finden sich in dieser Warenkunde für Geflügel,