Branchenbuch Fliesestriche:

Holtei Fußbodentechnik Uelzener Hellweg 12, , Unna weiterlesen
R. N. Estrich Service e. K. Daimlerstr. 4, , Lichtenstein weiterlesen
A + P Zwick GmbH Hauptstr. 1, , Niederschlettenbach weiterlesen
Seite: 1

Fliesestriche

Fliesestriche

Fliesestriche sind Estriche, die fließend verlegt werden können. Fliesestriche und sonstige Estriche werden vielfach nach ihren Bindemitteln unterschieden, wie beispielsweise wasserfreier Gussasphaltestrich (AS), Kunstharzestrich (SR), Calciumsulfatestrich (CA) und Zementestrich (CT).
Der wasserfreie Gussasphaltestrich (AS) besteht aus Splitt, Steinmehl, Bitumen und Sand. Gussasphaltestrich wird vor der Verwendung auf ungefähr 250 Grad Celsius erhitzt, dadurch ist der Gussasphaltestrich gieß- und streichbar. Außerdem muss dieser Fliesestrich dann nicht mehr verdichtet werden.
Die Kunstharzestriche, die am häufigsten verwendet werden, sind Epoxydharzestriche. Es werden allerdings auch Kunstharzestriche aus Polyurethan, Polymethylmethacrylat und weiteren Kunststoffen vertrieben. Kunstharzestriche werden, wegen der relativ hohen Kosten, vor allem verwendet, wenn es auf eine kurze Trocknungszeit und/oder eine hohe dynamische Belastbarkeit ankommt. Calciumsulfatestriche sind Estriche, deren Bindemittel aus Calciumsulfathalbhydrat und/oder Anhydrit besteht. Zementestrich ist vermutlich der bekannteste Estrich.

Zahlreiche Experten für Fliesestriche, zum Beispiel aus Aalen, Unna, Lichtenstein, Saarbrücken, Ingolstadt, Wiesbaden und Nürnberg sind bereits im Webbranchenbuch von Web2day.de gelistet. Die Experten für Fliesestriche nutzen Web2day, um ihre Fliesestriche zu bewerben und Informationen über ihre Fliesestriche bereitzustellen. Wenn Sie ebenfalls ihre Fliesestriche professionell bei Web2day präsentieren möchten, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit unseren freundlichen Mitarbeitern auf.

Ähnliche Themenbereiche wie Estricharbeiten, Estriche und Estrichbodenleger können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Weitere Bedeutungserklärungen, Synonyme und Übersetzungen des Begriffs Estrich finden sich unter anderem hier.