Altenheim

Forellenweg 3, Königstein
Alten- und Pflegeheim Haus Raphael in Königstein Idyllisch am Fuße der Königsteiner Burg mit herrlichem Blick in das Woogtal liegt das Alten- und Pflegeheim. Das barrierefreie Haus verfügt über 72 Einzel- und 4 Doppelzimmer. Durch den...
Kirchstr. 18, Warburg-Scherfede
Johannes-v-d-Driesch Weg 4, Aachen
Winterberg 1, Saarbrücken
Saarbrücker Pflege gGmbH, Saarbrücken Wir setzen Maßstäbe: professionelle Rundumpflege. Die Grundlage unserer Arbeit richtet sich nach dem bedürfnisorientierten Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Die Arbeitsqualität steht stets im...
Mittelweg 106, Hamburg
STIFTUNG ALTENHEIM ST. JOHANNIS - ST. NIKOLAI, Hamburg Ihr neues Zuhause mitten im schönen Hamburg Die Lage unserer Stiftung Altenheim St. Johannis · St. Nikolai im grünen Harvestehude ist ideal: die Parkanlagen an der Außenalster und die...

Altenheim

Ein Seniorenheim ist in der Regel eine Wohneinrichtung zur Betreuung und Pflege alter Menschen. Weiter Bezeichnungen für Seniorenheim sind Alteneinrichtung, Altenheim, Seniorenresidenz oder einfach Heim. Im österreichischen, bayerischen und schweizerischen wird Altersheim gesagt, früher in der DDR auch Feierabendheim. Ansprechende Seniorenheime finden sich in zahlreichen Städten in Deutschland, wie zum Beispiel Berlin, Aachen, Frankfurt am Main, Hannover, Köln, Ingolstadt, Goslar, Neuss und Hamburg. Ob eine bestimmte Pflegebedürftigkeit der Mieter in Seniorenheimen vorliegt oder bereits beim Einzug vorliegen muss, ist nicht überall einheitlich geregelt, wobei es sich in den meisten Fällen nur um einen schwach ausgeprägten Hilfebedarf bei einzelnen Verrichtungen des täglichen Lebens handelt. Ebenso wenig gibt es feste Altersgrenzen und etwa seit dem Jahr 1995 werden die Begriffe Seniorenheim und Pflegeheim zunehmend synonym verwendet. 1995 war die Einführung der Teilfinanzierung über Pflegestufen der Pflegeversicherung. Der Begriff Altenheim wird in Deutschland oftmals auch ganz unterschiedlich verwendet. Es gibt auf der einen Seite die so genannte heimrechtliche Unterscheidung als eine dreigliedrige Institution (Fachsprache in der Altenhilfe) und auf der anderen Seite die allgemeinsprachliche Verwendung des Wortes als Oberbegriff für jede Form der Fremdversorgung im Alter.

 

Ein Album mit zahlreichen Bildern und Videos von diversen unterschiedlichen Seniorenheimen, kann man beispielsweise hier besichtigen.